Top 6 Brisbane Sehenswürdigkeiten - Reiseblog Fernwehmomente

Die Top 6 Brisbane Sehenswürdigkeiten

/Die Top 6 Brisbane Sehenswürdigkeiten

Die Top 6 Brisbane Sehenswürdigkeiten

Unsere Brisbane Sehenswürdigkeiten & Highlights

Nach vier Tagen im wunderschönen Sydney ging es für uns weiter nach Brisbane. Der Stop in Brisbane war für uns mehr als notwendiger Zwischenstopp eingeplant, da unser Inlandsflug von Sydney nach Brisbane ging und wir hier unseren Camper gemietet hatten. Brisbane ist die Hauptstadt des Bundesstaats Queensland und hat ca. 2 Millionen Einwohner. Wir haben nur einen Tag in der Stadt verbracht, es gibt aber viele Aktivitäten mit denen man auch einen mehrtägigen Aufenthalt spannend gestalten kann.

1. South Bank Parklands

Die South Bank Parklands befinden sich an der Südseite des Brisbane River und waren für uns ein wunderbarer Ort, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Es ist eine ausgedehnte Parklandschaft mit verschiedenen Restaurants, kleinen Cafés und einer Schwimmlagune. Diese Lagune hat einen eigenen Sandstrand an dem man sich entspannen kann. Wir würden euch auf jeden Fall einen Besuch bei den South Bank Parklands empfehlen, da sie zu den schönsten Parkanlagen in Brisbane gehören. Wir sind zu Fuß zu den South Bank Parklands gelaufen, um uns auch das Stadtzentrum anzuschauen, jedoch sind sie auch ideal mit dem City Hopper oder mit dem Loop Bus erreichbar.

2. Kostenlose Flussfahrt „City Hopper“ Fähre

Der Brisbane River durchkreuzt Brisbane, weshalb man sich viele Highlights vom Fluss aus anschauen kann. Während unserem Brisbane Aufenthalt wussten wir diesen Tipp leider nicht und sind alles zu Fuß gegangen. Der City Hopper, die rote Fähre mit dem Känguru, fährt jedoch alle 30 Minuten zwischen North Quay und Sydney Street. Wie ein Hop on Hop off kann man hier bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten aussteigen. Angefahren wird zum Beispiel die South Bank Parklands, der botanische Garten, die großen Bürotürme an der Eagle Street und man kann auch einen Blick auf die Story Bridge werfen, das Wahrzeichen von Brisbane. Es gibt auch modernere Katamarane, die allerdings nicht kostenlos sind.

3. Kostenloser Bus „The Loop“

Nicht wirklich eine Sehenswürdigkeit aber ein super Insider Tipp ist der kostenlosen Bus „The Loop“ , mit dem man die Stadt erkunden kann. Ein Bus fährt immer im Uhrzeigersinn und einer gegen den Uhrzeigersinn. Die Busse fahren alle 10 Minuten von Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr und 18 Uhr. Die Busse halten an alle wichtigen Orten wie dem Botanischen Garten, der Queen Street Mall und dem Riverside Centre.

4. Lone Pine Koala Sanctuary Brisbane

Ein Highlight ist es, das Lone Pine Koala Sanctuary in Brisbane zu besuchen. Es ist wohl eines der MUST Dos in Brisbane. Da wir allerdings einen Zwischenstopp im Australia Zoo sowie im Wildlife Habitat Port Douglas geplant hatten mussten wir diese Attraktion auslassen. Es ist mit mehr als 130 süßen Koalas das größte Koala Sanctuary der Welt. Außerdem zählt es nach Angaben des Zoos zu den Top 10 Zoos der Welt. Viele Touristen lieben es, das „Koala cuddling“, bei dem man ein Foto mit einem Koala im Arm erhält.

5. Der Botanische Garten in Brisbane

Der Botanische Garten liegt in Brisbane zwischen dem Stadtzentrum und dem Brisbane River. Hier kann man perfekt eine Picknick Pause einlegen und dabei außergewöhnliche Vögel beobachten. Der Park verfügt über eine Fläche von ca. 52 Hektar. Er wurde 1976 offiziell eröffnet und ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

6. Museum of Brisbane

Kulturliebhaber kommen im Museum of Brisbane auch noch auf ihre Kosten. Hier erfährt man alles über die Geschichte und Menschen der Stadt Brisbane. Es befindet sich im Erdgeschoss der Brisbane City Hall. In dem Museum werden die Ausstellungen regelmäßig erneuert. Das Museum ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet und am Freitag sogar bis 19 Uhr. Der Eintritt ist normalerweise kostenfrei, außer es finden besondere Ausstellungen statt.

Unterkünfte in Brisbane

  • Base Brisbane Uptown– Hier haben wir übernachtet und es war super! Für ein Mehrbettzimmer zahlt ihr ca. 20€ pro Person und für ein Doppelzimmer ca. 60€
  • Bunk Brisbane  – Sehr zentral und es verfügt sogar über einen Pool. Die Zimmerpreise entsprechen in etwa den Preisen des Base Brisbane Uptown.

Fazit & Hightlights Brisbane

Für den kleinen Gelbeutel hat Brisbane mit dem Museum, den Parkanlagen und den kostenfreien Transportmöglichkeiten auf jeden Fall eine Menge zu bieten. Uns hat ein Tag in der Stadt gereicht, da wir nach den Tagen in Sydney endlich zum Strand wollten. Wer allerdings auch mal das Nachtleben auskosten möchte sollte 2 Tage für einen Aufenthalt in Brisbane einplanen.

Die MUST DOs sind

  • South Bank Parklands
  • Lone Pine Koala Sanctuary
  • Fahrt mit der kostenlosen City Hopper Fähre
By | 2017-10-22T18:11:46+00:00 Oktober 20th, 2017|Australien|0 Comments

Leave A Comment

*